Logo Image
Auch wir sind Kirche! - Lesben und Schwule in Kirchgemeinden in Sachsen

Die Aktion ist beendet! - Danke!

Wir lassen den Text der Aktion aus Dokumentationszwecken online. In wenigen Tagen werden wir hier detaillierte Ergebnisse vorstellen. Danke an alle fürs Mitmachen!



In der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens entsteht bei manchen Gesprächen der Eindruck, als gäbe es keine Lesben und Schwulen in der Kirche oder mit Interesse für die Kirche. Um diesem Eindruck zu widersprechen, sammeln wir über diese Homepage Unterschriften von Lesben und Schwulen, die sich der Kirche verbunden fühlen bzw. fühlten.


Hintergrund

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat ihren Mitgliedskirchen die Möglichkeit eröffnet, dass eine lesbische Pfarrerin mit ihrer Partnerin bzw. ein schwuler Pfarrer mit seinem Partner im Pfarrhaus lebt wie ein Heteropaar auch. In Reaktion darauf haben konservative Kirchenmitglieder in Sachsen alle sächsischen Kirchenvorstände gebeten, sich mit einem Brief gegen Schwule und Lesben im Pfarrhaus zu positionieren, und viele Kirchenvorstände haben das getan. Als Begründung wird genannt, dass sich sonst Konservative in der evangelischen Kirche Sachsens ausgeschlossen fühlen könnten (vgl. die Diskussion in der Kirchenzeitung "Der Sonntag" in den letzten Monaten, z.B. www.sonntagsachsen.de/tag/pfarrhaus/). Wir, das sind Frauen im Netzwerk "Lesben und Kirche" in Mitteldeutschland (LuK, www.lesben-und-kirche.de/luk.html), empfinden das als Affront gegen uns persönlich.

Daher möchten wir zeigen, dass viele Lesben und Schwule sich dem christlichen Glauben verbunden fühlen bzw. fühlten, um ein Gegengewicht zu dieser organisierten Homophobie zu haben. Außerdem möchten wir als Argumentationsbasis mit einer kurzen Umfrage einen Eindruck bekommen, wie sich Lesben und Schwule in der Kirche fühlen.

Das Ergebnis dieser Unterschriftenaktion mit Meinungsbild möchten wir Anfang April 2012 der Kirchenleitung der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens übergeben.

Datenschutz

Alle Daten werden bewusst streng vertraulich behandelt und nur so verwendet, dass die Anonymität aller Personen voll gewahrt bleibt. Die Unterschriften werden nicht gemeinsam mit den Umfrage-Antworten gespeichert und können nicht einzelnen Personen zugeordnet werden.

Kontakt

Für Rückfragen stehen wir unter luk@hellbunt.de" zur Verfügung.